Über mich - Die-Alstertrailer Mantrailen in Hamburg!

Direkt zum Seiteninhalt

Mein Name ist Gudrun Salisch

Schon seit frühester Jugend war es ein großer Wunsch von mir einen eigenen Hund zu haben.
Leider waren die häuslichen Gegebenheiten und meine Eltern dagegen.
So blieb nur der nachmittägliche Gassigang mit dem Pudel einer Nachbarin und die Hovawart-Hündin meines Onkels.
Erste Erfahrungen konnte ich so schon sammeln.

Im Oktober 2005 erfüllte sich endlich mein Kindheitswunsch … ein Welpe zog ein.
Die Labrador-Hündin „J.T. Peaches and Cream": FINJA (geb. 28.08.2005) bereicherte seitdem unsere Familie.
Seitdem ist alles anders. So ein kleiner Welpe bringt die Familie ganz schön auf Trab.


Gut das wir durch eine Freundin meiner Tochter auf den Retriever-Club-Hamburg gestoßen sind.
Seit Januar 2006 sind wir dort Mitglied und nehmen regelmäßig mit sehr viel Freude am Training und dem Vereinsleben teil.
Durch die freundliche und doch konsequente Art dort mit dem Hund umzugehen habe ich sehr viel über den Umgang mit dem Hund gelernt.

Vom Sommer 2009 – April 2012 war ich Ausbilderanwärterin im RCH. Mein Ziel: Das Gelernte an andere Hundebesitzer weitergeben.
Denn in erster Linie müssen die Menschen lernen, die „Sprache" der Hunde zu verstehen und umzusetzen damit die Kommunikation im Team auch gut klappt.
Die Prüfung als „Ausbilderin im Hundesport" beim VDHV e.V. habe ich im April 2012 abgelegt.

Leider hat unsere FINJA uns im April 2010 verlassen. Sie liegt jetzt auf dem Tierfriedhof am Tangstedter Forst. Sie hat eine riesengroße Lücke hinterlassen.

Drei Monate später ist dann LINAH, wieder ein gelber Labrador-Welpe, zu uns gekommen. LINAH ist ein kleiner Schelm!
Sie liebt Matschpfützen und ist sehr temperamentvoll. Doch jetzt kenne ich die Hundesprache schon viel besser und
das Leben mit unserem  Wildfang ist viel entspannter.

Im Oktober 2011 hat uns eine Freundin zu einem Schnuppertag „Mantrailing" mitgenommen.
Wir haben sofort Feuer gefangen und seitdem ist die Personensuche unser gemeinsames Hobby.
Wenn wir so viel Spaß an der Nasenarbeit haben, warum nicht weitergeben?
Seit Aug. 2013 biete ich Mantrailing als Hundebeschäftigung für die Mitglieder des RCH und interessierten Kunden an.












Zurück zum Seiteninhalt